Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ben's Buzz: SPIEL 2013

Wenn BoardGameGeek und die Fairplay sowas haben, braucht Bens Brettspiel-Blog das natürlich auch! Für alle Unwissenden aber nochmal ein kurzer Einblick: Diese Liste spiegelt meine Ersteindrücke der Messe wider, in der Reihenfolge meines Interesses. Spiele die nicht auftauchen sind für mich persönlich entweder weniger interessant als die gelisteten (ich habe mich auf 15 Nennungen beschränkt) oder ich konnte sie bereits testen und bin der Meinung dass sie bewusst nichts auf der Liste verloren haben (beispielsweise Amerigo, Quantum, Relic Runners, Trains and Stations - um mal provokant einige vorab zu nennen). Um das Ganze noch spannender zu gestalten, äußere ich mich vorerst gar nicht weiter dazu... ;) Aber welche Spiele die Liste nur knapp verfehlt haben, ob es nicht doch noch einen von mir unentdeckten oder gar ungerecht behandelten Geheimtipp gibt oder ob womöglich sogar etwas aus der Liste nach einigen Partien doch nur ziemlich mäßig daherkommt? - Für Antworten müsst Ihr schon dranbleiben! Und schon geht es dabei:

1 - Spyrium
2 - Tash-Kalar
3 - Lewis & Clark
4 - Tzolkin: Tribes & Prophecies (Erw)
5 - Caverna
6 - Madeira
7 - Russian Railroads
8 - Galaxy Trucker: Latest Models (Erw)
9 - Bruxelles 1893
10 - Bang! The Dice Game
11 - Ginkgopolis: The Experts (Erw)
12 - Keyflower: The Farmers (Erw)
13 - Steam Park
14 - Dungeon Petz: Dark Alleys (Erw)
15 - Yunnan

Kommentare:

  1. Könnte jetzt vermerken, dass sich da kein einziges Pegasus Spiel darauf verloren hat. Das hat sicherlich ganz objektive Gründe - zum Beispiel, dass du sie noch nicht gespielt hast bisher :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könntst Du? Hast Du soeben. Deine Ausdrucksweise gefällt mir übrigens nicht. Aber ich kann gerne dazu Stellung nehmen: Die Spiele die ich bisher von Pegasus gespielt habe, fallen tatsächlich nicht in meine Top 15 oder sehe ich nich als Neuheiten an (Robinson, Polis, Mage Knight Erw.). Auf Rokoko bin ich zwar gespannt, das habe ich wirklich noch nicht gespielt - die aufgelisteten Titel sind aber trotzdem wesentlich spannender für mich. Ich denke schon, dass das gute Gründe sind. Dies ist eine subjektive Liste, auch wenn ich, denke ich, bereits sehr gut im Bilde über die Neuheiten bin. Grüße!

      Löschen
    2. Na hoppla. Meine Ausdrucksweise fand ich eigentlich sehr neutral. Gefallen darf sie dir natürlich trotzdem nicht; das ist ja schließlich eine subjektive Wahrnehmung. Aber ich habe das jetzt natürlich auch für die Zukunft zu vermerken. Hab ich soeben. Schade eigentlich. Auffällig (und darum schade) bleibt es mMn trotzdem, weil ich dich anders kenne...

      Löschen
    3. Wenn Du meine Meinung zu Pegasus-Spielen hören möchtest oder sonst ein Problem mit mir hast, dann schreib mir doch einfach eine Mail oder ruf durch - wie sonst auch immer. Gibt keinen Grund derartiges als Kommentar zu tun, besonders nicht in Deiner Rolle als Redakteur - da ist es im Gegenteil sehr schlechter Stil sich zu Pressearbeit derart zu äußern. Tut mir aber Leid, falls ich Deine Nachricht falsch aufgefasst haben sollte und sie nicht als eine Kritik an meiner Liste (als gegen Pegasus) zu verstehen war und ebenfalls keine Anspielung auf Interna, welche ich eigentlich nicht öffentlich besprechen wollte. Am Besten wäre es wohl, wenn Du Dich als Redakteur in Zukunft aus den Kommentaren raushalten würdest und Dich stattdessen direkt an mich wendest, wenn es etwas gibt. Meine Liste ist eine ehrliche und etliche Spiele von Pegasus gefallen mir, wie Du weißt, sehr gut. Grüße!

      Löschen
    4. Wo hab ich denn ein Problem - ich wollte allenfalls als alter Bekannter einen kleinen Ellenbogenstupser abgeben; nicht dir als Redakteur gegenüber auftreten. Es warst du, der gleich aggressiv mit Kanonen auf Spatzen geschossen hat, und es schon wieder tut, obgleich ich nochmals über deine Reaktion verwundert war. Werde mich aber nun an deine Rat halten und nicht mehr kommentieren. [im Übrigen wäre es EHER verwerflich dir im Geheimen irgendwas zu schreiben..., aber egal]

      Löschen
  2. Lustigerweise hast du genau die beiden Titel auf den ersten beiden Plätzen, die mir von den von mir gespielten Spielen am wenigsten gefallen haben. Den Rest kenn ich noch nicht.
    Spyrium hab ich aber auch nur zur Hälfte gespielt und bei Tash-Kalar kenn ich nur die einfache Grundversion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha! Na dann spielen wir die nächste Woche nochmal... :) Bin gespannt was Dir so gefallen hat!

      Löschen
  3. Bis auf "Bang!" keine Gemeinsamkeiten...

    Bei mir sind es bisher: Concordia, Florenza Card Game, Dungeon Roll und Love Letters. (Die letzen beiden als Absacker, von Pegasus.)
    Und schon vorab für gut befunden: Guildhall und Sternenschild.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Concordia steht bei mir auch noch aus! LL ist für die Größe super, wenn auch keine Neuheit. DR hat mir überhaupt nicht gefallen.

      Löschen
    2. Für mich persönlich war Love Letters eine Neuheit (ich schau mir normalerweise nur deutschsprachige Spiele an).
      Dungeon Roll ist natürlich simpel, aber gerade deswegen als Absacker schön.

      Ich hatte noch Die Glasstraße vergessen: Endlich mal wieder ein Rosenberg-Spiel, was keine Simulation ist! ;o)

      Löschen
  4. Kann der gute Ben2 seinen Senf nicht einfach mal für sich behalten? Überall muss er rumstänkern, bei Spielama war es nie anders und jetzt tut er es hier. Mir stinkt das, ich gehe woanders lesen. Schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe entsprechend reagiert und hoffe dass es in Zukunft weniger Auseinandersetzungen etc. aber mehr Inhalte geben wird. Würde mich freuen, Dich als Leser zu behalten! :)

      Löschen
    2. Hast Du unmissverständlich. Hut ab!

      Löschen
  5. Harter Tobak hier.
    Hallo Ben, ich verstehe nicht, warum du so gereizt auf einen so harmlosen "augenzwinckernden" Seitenhieb reagierst.
    Total überzogen und fehl am Platz. Bei Kommentaren im Internet kann man manchmal etwas falsch in den Hals bekommen, aber gerade deshalb sollte man mit Bedacht seine Worte wählen, um nicht unnötig Schärfe mitreinzubringen. Und Ben2 Stänkerei vorzuverwerfen? Ich glaube, dass muss auch nicht sein.
    Gereizte und provozierende Kommentare lassen jemanden sehr unsymmpathisch wirken. Lieber mal alle einen Gang runterschalten.
    Peace! Over and out!
    SaL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SaL. Ben2 ist ein Redakteur bei Pegasus-Spiele und sollte, ob er so auftreten möchte oder nicht, sich nicht zu entsprechenden Listen bzw Kritiken äußern, selbst als ehemalige Kollegen. Er darf gerne kommentieren - aber dann doch bitte nicht gleich iwas was damit zutun hat, weshalb Pegasus nicht vertreten ist etc. Den Vorwurf der Stänkerei kann ich nachvollziehen, da ich die Wortwahl ja auch negativ empfunden habe. Dazu kommen gewisse Interna, die Du nicht kennen und gewisse Aussagen nicht entsprechend deuten kannst. Von einem harmlosen Seitenhieb kann hier keine Rede sein bzw ist davon auszugehen, dass ich diesen in dieser Form aktuell nicht entsprechend deuten kann! Du hast aber Recht, dass soetwas im Internet immer schwierig ist und man es daher besser gleich lässt. Ich hoffe damit hat sich das hier jetzt auch erledigt, Ben2 ist nämlich eigentlich ein ganz netter Typ!

      Löschen
    2. Ben2 ist jemand, der seine Nase überall reinhängt, alles kommentieren muss und fremde Meinungen nicht akzeptieren möchte.

      Ich als jemand der ihn als Menschen überhaupt nicht kennt, sondern ausschließlich als Online-Redakteur, empfinde dieses Verhalten als äußerst lästig und habe deswegen auch mein Leseverhalten sehr stark verändert.

      Hier bin ich insgesamt sehr zufrieden und fühle mich eigentlich auch sehr wohl. Deshalb an dieser Stelle vielen Dank an dich, Ben, dass du versuchst hier Ruhe reinzubringen. Natürlich werde weiterhin hier lesen. :)

      Löschen
    3. Selten so viel Unfug gelesen. Ben2 hat immer alle Argumente zugelassen bei SpieLama und hat nirgendwo "lästig" kommentiert. Der einzige der hier bekannt ist überall rumzutrollen und ist der Betreiber dieser Seite hier. Aber das ist ja hinreichend bekannt. Hier hat wohl jemand seine Freunde ausgepackt und "Anonym" kommentieren lassen. Respekt. - Flo (der leider tatsächlich manchmal hier vorbeischaut)

      Löschen
    4. Jetzt geht es aber los ;) Sicher habe ich nicht meine Freunde zu einem derartigen Verhalten angestiftet, dann könnte ich auch gleich selbst anonym posten... aber wozu? Ich denke nicht jeder kommt mit mir oder Ben2 klar oder im Gegenteil sehr gut mit jedem von uns klar - so ist das immer und daher können wir es an dieser Stelle auch bitte dabei belassen! Wo ich in letzter Zeit herumgetrollt habe, würde ich aber doch gerne nochmal in einer privaten Mail erfahren... :) Und es freut mich, dass Du trotzdem ab und an reinschaust, selbst wenn Du mich nicht so leiden kannst - ehrlich!

      Löschen
  6. Lewis&Clark und Yunnan hab' ich mir in Essen gekauft. Beides klasse Titel! Russian Railroads hatte mich vor der Messe echt interessiert. Leider habe ich das Spiel in Essen etwas trocken und unthematisch erlebt; einfach zu viel Rechnerei und zu wenig Zugatmosphäre. Das mit den Gleisen finde ich irgendwie einen absoluten Witz, das ergibt keinen Sinn! Aber muss ja auch nicht jedes Spiel für mich passen :D

    AntwortenLöschen
  7. Was mir auf der Liste fehlt, (natürlich nur, weil ich es angespielt, gekauft oder aus sonsstwelchen zu vernachlässigenden Gründen für gut befunden habe):

    - Oss: Ich mag Geschicklichkeitsspiele. Einfaches System, viel Spaß am Tisch und viel Raum, um besser zu werden.
    - Enclave: Simultanes Worker Placement und variabler Phasenablauf. Hab's noch nicht gespielt, nur die erste Erklärrunde erlebt und die fand ich ziemlich gut. Vielleicht besteht hier optischer Verbesserungsbedarf, da die Symbole ziemlich klein sind.
    - Super Fantasy: Angespielt, viel Witz, schicke Comicgraphik, schlne Aktionspunkte/-würfelsystem. Total einfacher und schlüssiger Sonderfähigkeitenmechanismus.
    - City Council: Semikooperativer Städtebau. Leider noch nicht gespielt. Aber Video von Rahdo und Regellektüre haben einfach überzeugt. Und auch die beobachteten Testrunden auf der Messe haben zielgerichtet diskutiert. Vielleicht hätte man es noch ein Jahr bearbeiten lassen sollen, da es dohc noch ein oder zwei Macken haben könnte.

    Zumindest ist das bei meinen Kleinverlagrunden so rausgekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oss: Oh ja, das haben wir auch gespielt - leider fand es scheinbar niemand abgesehen von mir gut :D Leider hat das Spiel eine recht hohe Einstiegshürde, da die verschiedenen Herausforderungen erklärt werden müssen und oft auch gar nichts so richtig gelingen mag. Für eine kleine Zielgruppe aber auch mMn ein Hit! :)

      Löschen
  8. Meine Käufe

    -Polis
    -Robinson Crusoe
    -Love letter
    -Spyrium
    -Tzolkin Erweiterung

    da ist ziemlich viel Pegasus dabei! Ich kaufe nicht wirklich gerne blind, warte da immer ein bisschen ab was die ganzen "Blognasen" zu sagen haben!^^ Spyrium kam ja bei dir ganz gut weg und der Martin fands ja auch nicht schlecht. Tzolkin bin ich gespannt, hab die Erweiterung noch nicht getestet aber rein vom durchlesen der Stämme wirken manche sehr viel stärker als andere. Mal schaun.
    Amerigo hat mir auch nicht gefallen! Warum steht schon in dem Messetagebuch Teil5 Bericht.

    RRR fand ich auch ziemlich cool, hab es aber nicht gekauft weil zu ähnlich zu anderen Worker Placment.

    Hast du Glasstraße noch nicht gespielt? oder taucht es einfach nicht in der Liste auf?

    Andy_Zoo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glasstraße fand ich vom Lesen her weniger interessant - mag die "Wie verhext!"-Mechanik nicht so (,welche, wie ich jetzt erfahren habe, ursprünglich sogar doch von Uwe erfunden wurde!) War aber trotzdem kurz vor der Top15, jetzt habe ich es gespielt, bin positiv überrascht und hätte es wohl doch aufnehmen sollen. Dazu aber in Kürze mehr ;)

      Löschen
  9. Am gestrigen Spieleabend gab es wieder ein paar Neuheiten. Absolut genial ist Tash-Kalar, das könnte einer meiner absoluten Favoriten für die nächste Zeit werden. Ebbes ist ein Stichspiel, das ganz bestimmt ein Klassiker werden könnte. Mush! Mush! mag ich sowieso... :-)
    Die absoluten Verkaufs-Knaller sind aber Love Letter und Robinson. Da die beiden aber für uns im eigentlichen Sinne keine Neuheiten sind, fallen die natürlich leicht mal aus solchen aktuellen Listen raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tash-Kalar klingt sehr interessant, wenn ich die spärlichen Informationen im Internet als Grundlage nehme. Es wirkt eher wie ein 2-Personen-Spiel, hat es jemand schon mit mehr als 2 gespielt? Das Spiel erscheint doch bei Heidelberger oder? Ist das im Laden denn schon angekommen, im Online-Shop finde ich es jedenfalls noch nicht, aber das dauert ja auch manchmal ein wenig ... ;-)
      Viele Grüße,
      Stefan ... der leider schon ein paar Jahre nicht mehr in Essen war

      Löschen
    2. Ich wollte eigentlich heute schon mit den Rezensionen angefangen haben, ist aber leider doch wieder etwas dazwischengekommen. Die Tage klappt es dann aber bestimmt und Tash-Kalar wird unter den Ersten sein, von daher solltest Du Dir hoffentlich bald ein gutes Bild machen können!

      Löschen
    3. Tash-Kalar ist inzwischen im Shop gelistet, hier aber noch nicht angekommen. Nachdem ich es jetzt gespielt habe, warte ich eigentlich noch dringender darauf... :-)

      Löschen
  10. Spyrium habe ich mir gekauft. Muss ich nochmal spielen um ein Urteil abgeben zu können. Aber ich finde die Grafik doof. Natürlich Geschmacksache. Was sagt ihr.
    Michael

    AntwortenLöschen
  11. Spyrium gefällt mir sehr gut. Den Hype um Love Letter kann ich nicht nachvollziehen. Nettes Warm-Up Spiel, mehr nicht. Dungeon Roll mag ich überhaupt nicht.

    Gespannt bin ich auf Tash Kalar und Lewis & Clark.

    AntwortenLöschen
  12. Was ist mit Nations? Das soll doch DAS Ziv Spiel und besser als Im Wandel der Zeiten sein.

    AntwortenLöschen